Leben, News

happy birthday kuchenstueckstory

Ist das zu glauben? Seit einem Jahr ist mein Blog online. Eines muss ich gestehen, ich dachte nicht dass ich dran bleiben werde, da ich zwischen durch echt manchmal so quasi “Ideen Tiefs” hatte. War mir unsicher, welche Richtung ich einschlagen möchte, aber ich bin hart geblieben und ziehe mein Ding durch.

Vor einem Jahr gab ich meinen ersten Beitrag online und ich bereue es absolut nicht. Es war die richtige Entscheidung. Ich liebe es nach wie vor, zu schreiben, Fotos zu knipsen, Fotos zu bearbeiten und euch zu inspirieren bzw. euch an meinem Leben etwas teil haben zu lassen, auch wenn es mal nicht so schöne Momente gibt, die ich erzähle. Wisst ihr eigentlich warum ich mich auf “KUCHENSTUECKSTORY” fixiert habe? Damals als Szene1 noch total “in” war, habe ich mir einen username überlegt, und das war in diesem Fall “kuchenstueck”. Damals in der HBLA in einer Rechnungswesen Stunde im PC Raum, haben sich paar Schulkolleginnen und ich, angemeldet. Dieser begleitet mich also wirklich schon lange. Ist kein Geheimnis, ich liebe Kuchen, aber eben oft nur ein Stückchen. Ich habe mir lange überlegt, ob ich überhaupt einen “1 year” Beitrag verfassen soll, aber Hallo warum denn nicht, oder? Ist ja ein Grund zum Feiern. Ich bin total glücklich, diesen Schritt gewagt zu haben. Ein Hobby das mich erfüllt, das mich vom Mama und Ehefrau Alltagsstress verschwinden lässt, für ein paar Stunden. In diesen Stunden, wenn ich an meinem Blog schreibe bzw Fotos mache und einfach Alles was dazu gehört, flüchte ich in eine andere Welt.

Ich danke euch, meinen treuen LeserInnen, die immer wieder mal hier vorbei schauen, mir auch privat Feedback geben und sich meine Texte durch lesen. Ein riesen großes Dankeschön, es freut mich immer, wenn ich Feedback erhalte, egal ob hier, auf Instagram oder auch privat und persönlich. Das baut mich auf und bestärkt mich total! Zeigt mir immer wieder, dass es richtig ist.

Ob sich in diesem Jahr viel geändert hat? Ja sehr, und zwar ICH. Ich muss sagen, ich habe mich wirklich gefunden. Naja hat eh nur fast 28 Jahre gedauert. Nein Scherz bei Seite, es ist einfach unglaublich schwer zu wissen, was einem gut tut, was man wirklich braucht, wie man selbst eigentlich tickt und was einem plötzlich total unwichtig ist. Es gab viele Punkte, die mir nicht gepasst haben oder besser ausgedrückt, die ich noch nicht ganz vollbracht und verstanden habe. Ich sehe mich selbst eigentlich als unkomplizierte Frau, aber in meinem Herz und in meinem Köpfchen spielen sich viele komplizierte Dinge ab. Doch auch diese Dinge sehe ich immer als neue Herausforderung. Um so schöner für mich selbst, mich zu ca. 95 % gefunden zu haben. Die restlichen 5% lasse ich mir offen. Wäre ja langweilig (: Sich selbst treu zu bleiben, ist oft ganz schön schwierig, aber ich mache es und habe vor, es auch weiterhin zu machen. Manchmal weniger nach zu denken und einfach mal machen. Daraus lernt man viel und kommt im Leben viel weiter als man glaubt. Es wird immer etwas geben, was einem gerade wichtiger od weniger wichtig ist, es wird auch immer Menschen geben die einen vielleicht mehr oder weniger mögen. Aber genau das ist gut so, so soll das sein. Allwissend ist niemand und lieben braucht man auch nicht jeden Menschen. Danke auch an meine Lieblingsmenschen, die mich immer unterstützen, die mir immer zugesprochen haben weiter zu machen und sich freuen, wenn ich ihnen Bescheid gebe, wann ein neuer Blog Beitrag online geht. Ich bin ein Gefühlsmensch, manchmal nicht gerade vorteilhaft, aber eigentlich ja schon. Ich verspüre jedes Mal, wenn ich Kommentare lese egal ob hier oder Instagram, ein kleines buntes Feuerwerk in mir. Ich freue mich über die vielen lieben Worte. DANKE DANKE DANKE DANKE! Ich danke euch von ganzem Herzen und würde mich freuen, wenn ihr auch zukünftig bei der “Kuchenstueckstory” vorbei schaut.

Prost ihr Lieben, ich zeig euch hier noch ein paar Bilder, die ich für diesen besonderen Anlass gemacht habe. Ich werde mir dann ein Gläschen gönnen und wünsche mir, viele neue Ideen zu haben für das kommende Jahr.

𝙃𝘼𝙋𝙋𝙔 𝘽𝙄𝙍𝙏𝙃𝘿𝘼𝙔 𝙆𝙐𝘾𝙃𝙀𝙉𝙎𝙏𝙐𝙀𝘾𝙆𝙎𝙏𝙊𝙍𝙔

Ich freue mich auf das kommende Jahr, hoffe auf viele neue tolle, interessante Beiträge, Texte die jemanden bewegen und Modemädchen Sachen, die ich einfach mit euch teilen möchte, weil ich dies oder das mega toll finde. Schön euch hier zu haben.

 

eure 

 

Songs die mich bei diesem Beitrag begleitet haben

Glasperlenspiel – Das Krasseste
MIA. – Fallschirm
Coldplay – The Scientist
Marteria, Yasha, Miss Platnum – Lila Wolken
Sido – Liebe
Follow by Email
Instagram

8 thoughts on “happy birthday kuchenstueckstory

  1. Alles Gute zum Geburtstag! Das erste Kuchenstück, das nach einem Jahr noch immer hervorragend ist! Ich freu mich immer sehr auf deine Beiträge, du regst mich zum Nachdenken und Ausprobieren an. Danke!
    Mach weiter so!!!! :-*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.