Fashion

Tunika . Love .

der Sommer hat offiziell begonnen und ich bin schon im Sommer Modus angekommen. Ihr auch? Der Sommer bringt viele schöne luftige Looks mit sich und einen zeige ich euch, der mich im Juni begleitet hat. Luftig, hell und einfach wunderbar.

Tunika, Tunika Kleider, Blusenkleider, man kommt nicht an ihnen vorbei. Egal ob für den Strand Urlaub, für das Date am Abend, für einen Badeausflug, für einen sommerlichen Abendspaziergang oder für einen tollen Kinoabend mit den Mädels. Meine Lieblings-Tunika zeige ich euch in diesem Beitrag, wie ich die Tunika trage und was für mich nicht fehlen darf.

ich kombiniere meine liebste Tunika mit gold-farbigen Sandalen und einer geflochtenen Tasche. Einen Strohhut dazu, Sonnenbrille auf und fertig ist der Look. Hüte dürfen für mich im Sommer absolut nicht fehlen. Auch in diesem Sinne super praktisch, wenn die Haare mal nicht so sitzen wie man möchte, Hut drauf, keiner bemerkt es und man sieht gleich mal chic aus. Total locker und ich muss sagen, dieser Look passt wirklich jeder Frau. Tuniken sind immer etwas oversize und somit total luftig und angenehm für den Sommer. Habe diese Tunika im Frühling oder Herbst auch schon mit ripped Jeans kombiniert, in coole Sneakers reingeschlüpft und auch so hat die Tunika was an sich.


die süße geflochtene Tasche ist auch für ein paar Sandspielsachen geeignet. Hatte ich auch schon mal mit auf dem Spielplatz, wenn es schnell gehen musste. Strohtaschen oder geflochtene Taschen sind ja total im Trend, und ich bin dabei. Ich mag sie total. Die kann man wirklich zu fast jedem Look kombinieren, das ist doch mega praktisch für eine Tasche oder?


ich hoffe euch gefällt mein Tunika – Outfit, ob ihr auch eine im Kleiderschrank habt, das würde mich interessieren. Wie kombiniert ihr am liebsten die Tunika, oder ein Tunika Kleid? Alles Liebe.

 

eure 

 

*die Kleidungsstücke / Artikel die ich euch in diesem Beitrag vorgestellt und verlinkt habe, empfehle ich, da ich sie wirklich gerne trage. Sie wurden mir nicht kostenlos zur Verfügung gestellt.

ein paar tolle Songs, die ich während des Verfassens des Beitrages gehört habt. Ohne Musik, ohne mich.

Follow by Email
Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.