Fashion

März Outfit Inspiration

Der März, bringt den Frühling mit sich und ganz tolle Outfit Kombis, die für etwas kältere Tage und auch warme Frühlingstage geeignet sind. Drei ganz tolle Looks zeige ich euch, die es mir angetan haben. Eines kann ich euch schon verraten, dass ich mich in “Punkte” verkuckt habe. Ich zeige euch natürlich auch tolle Alternativen, da nicht Alles was ich euch zeige, es aktuell zu kaufen gibt. Dann beginne ich gleich mal mit meinem ersten Outfit

wenn sich Punkte und Trenchcoat verabreden

wie ich es schon erwähnt habe, haben es mir derzeit Punkte wirklich angetan. Ich habe Klamotten mit kleinen, großen, bunten, oder einfach schwarz weißen Punkten vor ca. 14 Jahren schon geliebt. Na wer kennt sie noch die grauen Westen mit schwarzen Punkten, von h&m? Ja das war damals genau Meins. Jetzt mag ich es lieber etwas eleganter, aber doch lässig. Ein Casual Look mit dem gewissen Etwas, wie ich finde. Ein Hauch von Frühling.

meine gepunktete Hose habe ich bei kik Österreich gekauft, habe ich online leider nicht gefunden. Eine Ähnliche habe ich euch verlinkt. Ich weiß nicht, aber wenn ich mir diese Hose ansehe, sehe ich Frühling und schon ein wenig Sommer. Geht auch ganz leicht zu kombinieren. Alles andere, was man dazu anziehen möchte, sollte eher schlicht sein.

hier ein paar schöne Alternativen ( zalando , bonprix , H&M ) Einfach drauf klicken

Trenchcoat, ein Kleidungsstück das im Schrank nicht fehlen darf. Passt eigentlich immer und gibt es in vielen schönen Varianten. Ich bin der klassische Fan. Beige oder hellere Farbtöne, wie puder rosa. Meinen habe ich letzten Herbst von lidl Österreich zugeschickt bekommen (Kooperation-Werbung). Er ist etwas dünner, aber dafür kann ich darunter noch dickere Pullover tragen. Das im Frühjahr natürlich noch öfters vorkommen kann. Also, ich bin ein Trenchcoat Fan, und das werde ich immer bleiben. Bringt eine gewisse Eleganz mit sich oder?

ein paar hübsche Alternativen ( C&A , C&A )

Das Oberteil fällt bei diesem Look sehr schlicht aus. Ich wählte ein schwarzes Kurzarm – Basic Shirt. Hat wohl jeder von euch im Kleiderschrank, vermutlich auch mehr als eins.

Ich bin ein riesen Fan von weißen Sneaker, ja richtig gelesen und gesehen “weiß”. Machen jedes Outfit etwas freundlicher und “heller”. Sind wirklich fast zu jedem Outfit kombinierbar. Ich hatte sie schon zu Kleidern an, oder kurzen Shorts oder ripped Jeans. Weiße Sneaker sind einer meiner treuesten Begleiter, für die warme Jahreszeit.

hier auch ein paar weiße Alternativen ( H&M , deichmann , deichmann )

Tücher kommen eh noch früh genug zum Einsatz, jetzt darf es schon noch eine wärmere Variante sein. Ich wählte einen rosa Schal. Diesen habe ich mir vor 2 Jahren bei NewYorker gekauft, mit einer passenden Haube. Dazu würde ich nicht einfach nur einen schwarzen Schal wählen, der darf ruhig leicht auftragen. Eventuell der selbe Farbton wie die Tasche.

Schals, die toll dazu kombiniert werden können ( H&M , H&M , C&A )

diese hübsche Tasche, passt perfekt zu diesem Look. Stimmig mit meinem Schal. Ist aber nur ein Zufall. Diese Tasche habe ich im Februar bei einem Gewinnspiel auf Instagram gewonnen. (Werbung) Ein echter Hingucker, der auch Platz anbietet, nicht wie viele andere Crossover die es gibt.

süße Taschenalternativen ( deichmann ,deichmann )

ich trage etwas größere Ohrringe total gerne, leider lässt dies mein kleiner Sohnemann Henrik zurzeit nicht wirklich zu (war ja klar, dass die Zeit jetzt auch bald kommt, und schwups ist sie da) Sie sind einfach zu verlockend für ihn, mit ihnen zu spielen oder mir sogar raus zu reißen. Also verzichte ich wohl demnächst gerne darauf, aber eines muss ich sagen sie machen jedes Outfit besonders. Nagellack, ohne fühle ich mich fast “nackt”. Meine Favoriten sind aktuell weiß , coral, rot.

hier ein paar schöne Details ( bipa , bipa , H&M )

Strick trifft auf Blusenkleid

ein Look, der simple ist aber ziemlich viel her macht, wie ich finde. Super bequem zu tragen und einfach zum Wohlfühlen. Blusenkleider und Longblusen findet man zurzeit ja wirklich in jedem Modegeschäft. In wunderschönen Varianten. Gestreift, einfärbig, knallig, Animalprint uvw. Darunter trägt man am Besten eine Strumpfhose oder Leggings. Jede Mama unter euch, weiß wie bequem die für den Alltag sind, wenn man mit den Zwergen herum tobt oder auch den Haushalt erledigt. Was ich dazu auch gerne trage sind Skinny Jeans, falls ihr kein Fan von Leggings oder Strumpfhosen seid. Dazu bequeme Sneaker und schon kann man die Frühlingssonne genießen, am Spielplatz oder bei einer kleinen Spazierrunde.

den ich auf den Fotos trage, ist leider nicht aktuell. Diesen habe ich mir vor knapp 3 Jahren oder 2 Jahren bei Mango bestellt. Er hält super warm und sieht zugleich noch top aus. Mit den “Fransen” ist er ein echter Eyecatcher. Was natürlich auch toll aussieht, wenn man nicht einen so dicken Cardigan trägt, einfach einen schmalen Gürtel an der Taille trägt. Wirkt gleich ganz anders und “geordneter”. Ich trage diesen Look lieber ohne Gürtel.

hier ein paar hübsche Cardigans ( C&A , Orsay, aboutyou )

Kleider, ja Kleider mag ich, doch ist es für mich immer schwierig ein passendes zu finden. Der Schnitt muss einfach passen und es soll nicht zu kurz sein, damit fühle ich mich sonst unwohl. Ich besitze einige, und kann mich schwer von ihnen trennen. Blusenkleider mochte ich schon immer. Um so schöner, dass sie wieder total im Trend sind. Darunter Leggings, Strumpfhose, Skinny Jeans oder im Sommer einfach nichts, schön luftig. So ein Blusenkleid, ist eigentlich für das ganze Jahr geeignet. Im Sommer über den Bikini, im Winter mit einer dicken Strumpfhose und Stiefel, im Frühlung mit einer dünneren Strumpfhose lässigen Sneaker und im Herbst mit Skinny Jenas und rockigen Boots. Bei diesem Look habe ich ein gestreiftes Blusenkleid gewählt, Streifen sind doch nie out, habe ich Recht?

süße Alternativen für Blusenkleider / Blusen ( C&A , C&A , H&M, H&M )

Bauchtaschen!!! Ja richtig gelesen. Sie sind ja gerade gar nicht mehr weg zu denken. In jeder Modezeitschrift springen sie einen förmlich an. Als ich im Teenager Alter war, waren diese schon einmal sehr modern. Ich hatte eine, diese wurde brav von SchulkollegInnen unterschrieben und bekritzelt (schwarzer – weißer Edding, ihr wisst noch oder? (: unglaublich wie lange das schon wieder her ist) Sahen doch furchtbar aus. Aber die es jetzt gibt, gefallen mir. Gewöhnungsbedürftig, aber ich finde sie als Mama echt praktisch. Wisst ihr warum? Wenn ich nur schnell zum Spielplatz mit meinen Jungs gehe, oder einfach nur ein wenig raus in die frische Luft möchte, eine kleine Runde in der Siedlung spaziere, passen die wichtigsten Dinge rein. Ein wenig Geld, Handy, Schlüssel und Taschentücher. Dazu kommt, ich habe beide Hände frei, sie hängt um den Bauch oder wird als “Crossover” genommen. Die ich trage, gibt es sogar noch im Sale. Mit schillernden Details, dass sie doch nicht all zu langweilig ist.

schöne Alternativen für euch ( deichmann , deichmann , H&M , H&M , amazon )

sind genau die selben, die ich bei meinem ersten Look trage. Ich finde helle Sneaker dazu am schönsten. Sieht gleich etwas sportlicher aus. Natürlich kann man in Boots od; Stiefeletten dazu genau so gut rein schlupfen. Es sind erst letztens ganz schöne Sneaker bei mir eingezogen, in weiß und in schwarz. Diese habe ich euch verlinkt.


auf den Punkt gebracht, oder Trenchcoat?

das ist der dritte Look, den ich euch zeigen möchte. Eine kleine schöne Mischung aus den ersten zwei Looks. Ihr seht Punkte, ihr seht den Trenchcoat und ihr seht eine Bauchtasche, die ich als “Crossover” trage. Näher gehe ich auf die Kleidungsstücke ein, die ihr in den anderen zwei Looks nicht gesehen habt, die ich trage. Dieses Outfit, ja ich bin einfach happy damit. Spricht doch für sich oder? Eine gute Frühlingsmischung (:

diese Schuhe sind leider nicht aktuell, bestimmt schon 2 Jahre her, als ich mir diese gekauft habe. Selbstverständlich, habe ich euch ganz hübsche Alternativen raus gesucht. Den Farbton finde ich einfach chic. Herbst tauglich und Frühlings tauglich. Leicht zu kombinieren und sehen edel aus, in der Kombi mit dem Trenchcoat.

Stiefeletten – Boots die genau so toll dazu getragen werden können ( H&M , shoe4you , shoe4you , zalando )

Ripped Jeans, ich liebe sie. Sie sehen immer lässig und etwas frech aus, wenn ich das so nennen darf. Zu dem gepunkteten Blusenkleid passt so eine, wie die Faust aufs Auge. Die ich trage ist schon älter, doch es gibt eine große Auswahl an Ripped Jeans. Bei diesem Look war mir nur wichtig, dass die Jeans nicht zu dunkel ist.

senfgelb, eine Farbe die es mir schon seit Längerem angetan hat. Bringt immer etwas Wärme in das ganze Spiel. Pastelltöne, könnte ich mir dazu auch gut vorstellen oder ein toller Grünton. Auf alle Fälle, passt da wirklich fast jeder Schal dazu. Mein senfgelber Schal, wollte aber mal wieder aus dem Kleiderschrank hüpfen, diesen Wunsch habe ich ihm erfüllt (:


Das sind sie, meine liebsten März Looks 2019. Es freut mich, wenn ich die ein oder andere Leserin unter euch inspirieren konnte. Bevor ich etwas kaufe, kucke ich immer zuerst in meinem Kleiderschrank, ob nicht etwas Ähnliches darin zu finden ist. Also kuckt doch zuerst mal in den Kleiderschrank, vielleicht habt ihr schöne Teilchen die passend für diese Looks sind (: Falls ich euch inspirieren konnte, lasst es mich gerne wissen, darüber würde ich mich riesig freuen. Auf jeden Fall, wie ihr gesehen habt, kann ich zurzeit auf Punkte nicht verzichten. Meine Frühlings Must Haves sind definitiv -> Bauch-Hüfttaschen, weiße Sneaker, der Trenchcoat und Blusenkleider. Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim “Nach Stylen”.

 

eure 

 

*der Trenchcoat von lidl Österreich wurde mir im Herbst 2018 kostenlos zur Verfügung gestellt. (Kooperation – Werbung – Anzeige)

*die anderen Kleidungsstücke / Artikel die ich euch in diesem Beitrag vorgestellt und verlinkt habe (einfach auf den Produktnamen und Alternativen klicken) empfehle ich, da ich sie wirklich gerne trage. Sie wurden mir nicht kostenlos zur Verfügung gestellt.

Follow by Email
Instagram

2 thoughts on “März Outfit Inspiration

  1. Hey!
    Alle Looks wieder total süß! Ich mag ja die Punkte am liebsten und den Trench. Ist im Frühjahr ein Muss finde ich persönlich. 😉

    Ganz dickes bussi!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.