Fashion

April Outfit Inspiration

der liebe April, der manchmal ganz schön wechselhaft ist, bringt aber wundervolle Outfits mit sich, wie ich finde. Ich liebe den Frühling. Dazu kann ich fast Lieblingsjahreszeit sagen. Man kann sich ganz schön austoben, was den Kleiderschrank angeht. Drei ganz tolle Looks, ganz leicht zum Nachstylen und kombinieren, habe ich zusammengestellt. Ich hoffe sie gefallen euch und ihr habt vielleicht auch einen neuen Lieblingslook.

funktioniert – weiß . beige mit Fransen

dieses Outfit, es hat es mir angetan. Der absolute Eyecatcher, diese coole Jacke mit Fransen. Dazu habe ich sehr schlichte Teile kombiniert. Das Highlight soll die Jacke sein, und ist sie auch. Weiße Ripped Jeans und ein Basic Shirt in beige – Cremefarben. Diesen Trend mochte ich Anfangs nicht. Weiß und Beige kombinieren, nicht wahr oder? Doch, und ich finde langsam Gefallen daran. Als Mama natürlich nicht immer vorteilhaft. Aber sind wir uns ehrlich, die Kleidung wird an manchen Tagen mehr Flecken haben, an manchen weniger. Und Abends landet die Wäsche im Wäschekorb und wartet gewaschen zu werden oder? Manchmal traut man sich einfach nicht, ich war früher auch eher die, die sich so Kleidung nicht tragen traute, aber ich mache es immer öfter und ich habe riesen Spaß dabei. Ich freue mich immer wieder, ganz coole Teilchen in meinem Schrank zu finden.

diese Jeans, habe ich mir nach Laurins Schwangerschaft gekauft, ich habe sie mir einfach eingebildet. Naja hat ja “nur” 3 Jahre gedauert, bis ich sie mal anziehe. Jetzt bin ich total zufrieden, dass ich sie mir damals bei H&M gekauft habe. Richtig schön fetzig. Erinnert leicht an Sommer. Ripped Jeans, zurzeit nicht mehr weg zu denken. Einige mögen sie nicht, ich will sie nicht mehr missen.

hier ein paar schöne Alternativen ( H&M , Zalando )

dieses Shirt ist aktuell, mir gefiel es so, da es so schöne Knöpfe bei den Ärmel angenäht hat und etwas “oversize” geschnitten ist. Immer angenehm, finde ich. Weiße / beige / Cremefarben Shirts, passen ja wirklich überall dazu. Ich entschied mich bei diesem Look, dass das Shirt nicht in der Hose eingestrickt wird. Dadurch wirkt dieser Look etwas luftiger.

andere Shirts die auch toll passen würden ( C&A , H&M )

Schockverliebt, das trifft es ziemlich genau. Als ich im C&A herum bummelte und auf der Suche nach einer lässigen Frühlingsjacke war, traf es mich (: Ist die nicht cool? Ich war ganz außer mir und musste sie einfach nehmen. Die mir schon länger folgen auf Instagram und meinen Blog lesen, wissen dass ich regelmäßig aussortiere und mich fast von allen Jacken verabschieden musste, da sie leider nicht mehr passten. Die zwei Schwangerschaften haben mich verändert und meine Körperstatur wurde breiter. Aber sich mal eine neue Jacke zu gönnen , hat ja auch was. Sie ist speziell, als ich sie zu Hause in den Schrank gehängt habe, bekam ich ein bisschen Zweifel. Doch als ich sie letztens bei einem Kino Besuch an hatte, war der Zweifel schnell vergessen. Ich liebe, liebe, liebe sie.

stylische Jacken, die ähnlich aussehen ( H&M , H&M , C&A , C&A )

ist für euch wohl nichts Neues, was ihr hier sieht. Genau, weiße Sneaker. Ich kann einfach nicht auf sie verzichten, und das möchte ich auch nicht. Für das, dass sie weiß sind sehen sie noch top aus. Und ja, ich trage sie regelmäßig. Dazu habe ich sie kombiniert, da der Look gesamt, dann richtig lässig und doch ein klein wenig sportlich wirkt. Oh! Gerade gesehen, die sind sogar im Sale. Diese schönen Sneaker, besitze ich auch in schwarz.

dazu habe ich goldene Ohrringe gewählt und einen nude farbigen Nagellack. Tasche trage ich dazu nicht, aber ich würde die Hüft/Bauchtasche wählen, die ich habe. Sie ist schwarz und der Reißverschluss schillert. Dazu kann ich mir auch gut eine Crossover oder einen Shopper vorstellen, die eine ähnliche Farbe hat wie die Bikerjacke. Details die dazu passen, findet ihr eine Zeile unten (:

Details die perfekt passen würden ( H&M , H&MH&M, H&M )

gerippter Rock lässt sich von der Jeansjacke begleiten

dieses Outfit, für mich nicht “normal” da ich so selten Röcke trage. Aber so ein gerippter Rock ist so etwas von gemütlich und deshalb möchte ich ihn nun öfters tragen. Ein Weiterer befindet sich noch in meinem Kleiderschrank, den ich nach Laurins Schwangerschaft sehr gerne trug. Die Farben, auch etwas ungewöhnlich für mich, aber ich möchte manchmal etwas farbenfroher unterwegs sein (: Wenn man meinen Kleiderschrank sieht, überwiegen die Farben Grau, Weiß, Schwarz und Braun – Beige Töne, paar süße Farbklexe habe ich schon auch. Und genau diese Farbklexe müssen jetzt mal mehr getragen werden. Das Outfit, es ist gemütlich, das steht fest und die Jeansjacke ist das I-Tüpfelchen. Gemütliche Sneaker dazu und eine Strohtasche, schon ist es auch ein Look für den Sommer.

gerippt und extrem gemütlich. Man fühlt sich darin nicht eingequetscht, so wie ich mich manchmal in Röcken fühle, wenn ich sie trage. Aber wie immer, man muss den Richtigen tragen, dann passiert das nicht. Dieser zog im März bei mir ein, und ich mag ihn total. Zum Kombinieren nicht so einfach, all das was man dazu anzieht sollte meiner Meinung nach schlicht ausfallen. Der Rock soll das Highlight bleiben.

ganz tolle Röcke, die auch bestimmt gemütlich zu tragen sind ( H&M , C&A )

Jeansjacken, ich mag sie und sie sind im Frühling und Sommer ganz enge Freunde von mir (: Die ich zu diesem Look trage ist sicher schon 4 oder 5 Jahre alt. Habe sie mir damals im Italien Urlaub gekauft. Einer der wenigen Jacken die mir noch gut passt, nach den Schwangerschaften. In meinem Kleiderschrank hängen zwei Jeansjacken. Diese, die eher schlicht ist und eine Weitere, die etwas mehr “Power” hat. Hat Stickereien und Blumen drauf, sieht richtig cool aus und passt auch fast überall dazu.

Jeansjacken, die genau so gut passen würden ( ernsting’s family , C&A )

dazu wählte ich genau das selbe Basic – Langarm Shirt, wie beim ersten Outfit. Habe es euch noch einmal verlinkt (einfach auf Oberteil … klicken) Dazu würde ich eher helle Shirts tragen, harmoniert gut mit dem Rock und den Sneakers. Wenn ihr ein schwarzes Shirt nehmen wollt, würde ich eventuell auch dunkle Schuhe dazu anziehen.

für mich sehr mutig, mal so Sneakers zu tragen. Als wir letztens für Laurin Paw Patrol Schuhe bei Deichmann gekauft haben, liefen sie mir quasi entgegen. Ich konnte nicht ausweichen (: das Genialste, sie sind einfach mega bequem und wirklich dankbar, was die Farbe angeht. Nach einem Spielplatz Besuch, einem Tierpark Besuch einfach feucht abwischen und sauber sind sie wieder. Ich bin ja gerade sowieso etwas im Sneakers Fieber, als Mama noch viel mehr. Super bequem und sehen immer lässig aus.

paar tolle Sneakers, die Eyecatcher sind ( deichmann , deichmann , deichmann , deichmann )

für einen netten Kinoabend, oder ein leckeres Essen braucht man wohl eine Tasche, dazu würde ich eine Strohtasche wählen. Waren letzten Sommer schon total im Trend, und eine kaufte ich mir. Genau diese fand ich nicht mehr, habe euch aber eine wirklich schöne Alternative verlinkt. Stohtasche, an was denkt ihr wenn ihr eine sieht? Ich an Sommer, Strand, Meer, warme Sommernächte (:



was die Details angeht halte ich mich meistens immer sehr schlicht. Ohrringe, ja die können schon auffälliger sein. Doch Halsketten trage ich eigentlich nie. Schade da es so viele schöne Ketten gibt, aber ich bin kein Halsketten Typ. Ringe trage ich, 2 die für mich am extem viel bedeuten. Und zwar meinen Verlobungsring und meinen Ehering. Mehr brauche ich nicht. Armbänder finde ich manchmal ganz süß, was ich wirklich immer gerne trage sind Ohrringe. Hierfür sind runde schlichte Ohrringe perfekt. Ich habe goldene genommen. Wenn man einen Pferdeschwanz trägt, sieht man sie gleich besser (: Nagellack trage ich den selbe, den nude farbigen. Mehr gibt es bei den Details nicht zu erwähnen.


Darf es Hut mit gerippten Kleid sein?

Fällt mir gerade selber auf, gerippte Kleidungsstücke sind bei mir im April ziemlich beliebt. Aber sie sind halt einfach so bequem, das kann ich euch versprechen. Bei meinem dritten Look, habe ich mich für mein neues Kleid entschieden. Ich bereue es nicht und muss mich immer wieder daran erinnern, dass ich dieses schöne Kleid nun im Schrank hängen habe. Das schließlich gerne getragen werden möchte. Hüte, ich finde sie ja so chic. Ob ich sie oft trage? Leider nein. Ich gebe ehrlich zu, wenn ich einen trage fühle ich mich beobachtet. Kennt ihr das Gefühl? Geht mir beispielsweise auch mit einem knalligen roten Lippenstift. Aber diese Einstellung möchte ich auch etwas ändern. Man soll ja tragen, was einem gefällt und das mache ich immer bewusster. Aber manchmal gehört etwas mehr Mut dazu, aber daran arbeite ich. Und darunter fällt auch ein Hut.

für mich eine angenehme Länge und Musterung. Dickere Streifen, Streifen an sich mag ich immer gerne und diese hier sind einmal etwas Anderes. Sehr frühlingstauglich, wenns etwas kälter ist einfach ein Trenchcoat darüber und geht schon. Wenn sich die Sonne blicken lässt, geht es super ohne Jacke. Man kann sich darin super bewegen, ist ja sehr wichtig als Mama.

chice Alternativen ( H&M , H&M , C&A , C&A )

wie ihr in meinem letzten Outfit Beitrag gelesen und gesehen habt, bin ich ein riesen Fan von Trenchcoats. Auch Hier finde ich ihn einfach passend. Bringt meiner Meinung, immer etwas Elegant mit sich. Beige, perfekt leicht und schön zu kombinieren.

auch bei diesem Outfit trage ich meine neuen Lieblinge. Verlinkt habe ich sie euch extra noch einmal (einfach drauf klicken) Finde den Farbton so angenehm und einfach schön. Dazu passen Sneakers toll, dann ist es ein Freizeit Look. Falls ihr ein Strickkleid Abends trägt oder für die Arbeit, einfach etwas eleganteres Schuhwerk wählen. Süße Loafers, Balleriners oder Pumps.

der Hut, mein persönliches Lieblings Detail an diesem Outfit. Er ist schon älter, wenn es hoch kommt habe ich ihn 3x getragen. Richtig schade, da er toll aussieht und zeitlos ist. Naja, das kann ich ja immerhin noch ändern. Als Tasche nahm ich wieder einmal die Bauch-Hüfttasche. Finde sie so praktisch. Was den Schmuck angeht, hielt ich mich wieder sehr zurück. Ohrringe, das war es dann auch schon. Bin ein richtiger Schmuck Muffel oder? (:

Details, die auch toll passen würden (H&M , H&M , ernstings’s family )

Ihr Lieben, das sind sie, meine Favorit – Looks für den wundervollen, doch manchmal verregneten April. Was sagt ihr? Welcher gefällt euch denn am meisten? Also ich bin mir noch nicht ganz sicher. Ich mag alle drei gerne, aber ich denke Nummer 2 wird sicher noch öfters getragen. Ich hoffe euch damit wieder etwas inspirieren können zu haben und wünsche euch auch dieses Mal wieder ganz viel Freude beim Nachstylen und kombinieren. Vergesst nicht, werft erstmal einen Blick in euren Kleiderkasten, bevor ihr euch etwas Neues kauft, manchmal ist man ganz schön überrascht, was man für Schätze noch darin findet.

 

eure 

 

*der Trenchcoat vom 3. Outfit hat mir Lidl Österreich, vergangenen Herbst, zugeschickt. *Werbung *Anzeige *Kooperation

*die anderen Kleidungsstücke / Artikel die ich euch in diesem Beitrag vorgestellt und verlinkt habe (einfach auf den Produktnamen und Alternativen klicken) empfehle ich, da ich sie wirklich gerne trage. Sie wurden mir nicht kostenlos zur Verfügung gestellt.

Follow by Email
Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.