Rezepte

Ratzi Fatzi Rhabarberkuchen

Kuchen geht einfach immer und ich habe ein super schnelles leckeres Rezept für euch. Rhabarber, mochte ich immer schon. Doch leider ewig keinen Kuchen mehr damit gemacht. Es wurde also aller höchste Zeit. Wie dieser super leckere Kuchen geht, erzähl ich euch in diesem Blog Beitrag und wünsch euch jetzt schon viel Spaß beim Backen.

was ihr für den Ratzi Fatzi Rhabarberkuchen benötigt:

  • 300 g Mehl (ich nahm aufgrund meiner Weizenmehl Allergie / Unverträglichkeit Hafer Mehl – glutenfrei)
  • 250 g Kristall Zucker
  • 3 TL Backpulver
  • 1 Vanillepudding Pulver Packung
  • 2 Säckchen Vanille Zucker
  • 2 Eier
  • 150 g Butter
  • einen halben Becher Sauerrahm
  • einen Schuss Öl
  • 3 bis 4 Stangen Rhabarber

Die Kuchenform fette ich immer mit einem Öl Spray von Dr. Oetker ein und streue ein wenig Semmelbrösel drüber, dass die Form leicht damit bedeckt ist. Finde dadurch bleibt weniger picken am Rand. Warum er so Ratzi Fatzi geht? Weil man alle Zutaten bis auf den Rhabarber in eine Schüssel geben kann. Alles gut vermengen und mixen, bis der Teig gut fluffig wirkt. !!! kleiner Tipp, gebt die Butter gleich mal, bevor ihr beginnt den Teig vor zu bereiten, aus dem Kühlschrank, ist dann doch ein wenig einfacher zu mixen

Die Rhabarber Stangen mit klarem Wasser waschen, danach in kleine Stückchen schneiden. Den Teig in die Kuchenform streichen, gut verteilen. Zum Schluss die Rhabarber Stückchen drauf legen, nochmal gut rein drücken, aber nicht zu fest, dass leicht der Teig zwischen den Stückchen kommt. Also “untergehen” sollten die Stückchen nicht (:

So das war es auch schon fast. Der Kuchen darf sich dann für 1 Stunde bei 200 Grad Ober und Unterhitze in den Ofen verabschieden.

Fertig ist er der Ratzi Fatzi Rhabarberkuchen. Und los, genießen. Bisschen Staubzucker drüber streuen, perfekt! Jetzt kann er vernascht werden.

Viel Freude beim Backen ihr Lieben und ich würde mich freuen, wenn ihr ihn probiert habt, dass ihr mir kurz mitteilt, ob er euch geschmeckt hat, das wär echt ein Hit. Wünsche euch Alles Liebe und genießt das ein oder andere Kuchenstück (:

 

eure 

 

Follow by Email
Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.